Fragen und Antworten rund um SIGN8 und elektronische Signaturen

Fragen und Antworten rund um SIGN8 und elektronische Signaturen

Allgemeine Fragen zu SIGN8

Allgemeine Fragen zu SIGN8

Kann ich Word Dokumente verwenden?

Derzeit bietet SIGN8 die Möglichkeit, PDF-Dokumente zu signieren. Weitere Dokumentenarten, wie beispielsweise MS-Office Produkte die auf XML basieren, werden derzeit nicht unterstützt.

Ich habe für diesen Monat all meine Signaturen / Validierungen aufgebraucht. Wie kann ich mein Kontingent erneuern?

Das Kontingent an Signaturen soll eine Kontrollmaßnahme für Sie sein und es Ihnen ermöglichen, bessere Konditionen durch unser Pricing Modell zu erhalten. Sobald Sie das Kontingent an Signaturen aufgebraucht haben, werden die zusätzlichen Signaturen ergänzend zu Ihrem Abonnement abgerechnet. Ihnen stehen dabei jederzeit alle gebuchten Features und Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung.

Wie authentifiziert SIGN8 meine Signatur?

Die Authentifizierungsmethode unterscheidet sich anhand der gewählten Art der Signatur. Eine FES wird mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung authentifiziert, wobei eine SMS an die in SIGN8 hinterlegte Telefonnummer gesendet wird. Um die sicherste Form der elektronischen Signatur, die QES zu authentifizieren, muss der Unterzeichner seine Identität mithilfe seines Personalausweises in einem Video-Chat mit einem Identifizierungsanbieter bestätigen lassen.

Rechtliche Fragen zu elektronischen Signaturen

Rechtliche Fragen zu elektronischen Signaturen

Sind die Dokumente rechtsgültig?

Grundsätzlich gibt es drei Arten von elektronischen Signaturen, (1) die einfache elektronische Signatur (EES), (2) die fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) und (3) die qualifizierte elektronische Signatur (QES). SIGN8 bietet Ihnen alle drei Arten der elektronischen Signatur an (siehe Übersicht). Die FES ist in den meisten Fällen ausreichend.

Gibt es Dokumente, welche mit einer elektronischen Signatur nicht unterschrieben werden können?

Ja. Es gibt Normen, welche

elektronische Signaturen

per Gesetz ausschließen, siehe z.B. § 623 Hs. 2 BGB als auch formbedürftige Verträge gemäß §§ 125 ff. BGB, welche nicht mit einer elektronischen Signatur unterzeichnet werden können.

Hier finden Sie eine Übersicht einiger konkreter Anwendungsszenarien.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz wenden?

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen bei Fragen rund um das Thema Datenschutz gerne zur Verfügung. Sie können Ihn über die +49 (0)89 / 2153 623 20 oder via E-Mail datenschutz@sign8.eu erreichen.

Wie wird die rechtssichere Unterschrift dokumentiert?

Da SIGN8 alle Anforderungen einer qualifizierten elektronischen Unterschrift erfüllt, wird auch dokumentiert, wer zu welchem Zeitpunkt, welche Eingabe im Dokument vorgenommen hat. Diese Informationen werden Ihnen in Form eines Auditberichts zur Verfügung gestellt. Diesen können Sie in Verbindung mit dem unterschriebenen Dokument im Bereich „Meine Workflows“ herunterladen.

Technische Fragen zur SIGN8 API

Technische Fragen

Wie lange kann ich die API testen?

Bei der Integration von SIGN8 in Ihre Systeme können Sie sich die Zeit nehmen, die Sie brauchen. Hier gibt es keinerlei zeitliche Grenzen.

Kann ich die Testing API auch produktiv einsetzen?

Nein, die Testing API sollte nie in einem Produktivsystem zum Einsatz kommen. Alle Signaturen sind nicht gültig und daher auch nicht rechtskräftig.

Weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen zu SIGN8 als Produkt oder dazu, wie

elektronische Signaturen

allgemein funktionieren? Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Schreiben Sie uns!